Tutor*innenbewerbung 2019

Hallo liebe Student*innen des Fachbereich 2,

wir organisieren auch dieses Jahr wieder eine Orientierungswoche, an der ihr im Zeitraum vom 07.10 bis zum 11.10 als Tutor*in mitwirken könnt. Die OWO macht hinter den Kulissen mindestens genausoviel Spaß wie die eigene erstmalige Teilnahme und deshalb laden wir euch herzlich ein, euch hier dafür zu bewerben. Wie bei einer Umfrage gilt: es gibt keine richtigen oder falschen Antworten.

Die Fachschaft des Fachbereich 2 legt größten Wert darauf, dass Erstsemesterstudent*innen der bestmögliche Start in diesen neuen Lebensabschnitt geboten wird. Zu diesem Zwecke wünschen wir uns von unseren Bewerber*innen viel Zuverlässigkeit und die Bereitschaft, in der OWO aktiv und verantwortungsbewusst mitzuwirken. Es liegt uns sehr am Herzen, die in unserem Fachbereich übliche inklusiv orientierte Kultur auch in der OWO zu pflegen und an die Erstsemestler*innen weiterzutragen, sodass sich diese alle in unserem Fachbereich willkommen fühlen und Anschluß finden können. Besonders wichtig ist es in diesem Rahmen auch, dass Tutor*innen der OWO toxische Gruppendynamiken erkennen und in diesem Rahmen die Bereitschaft, diesen aktiv entgegen zu wirken, zeigen können.

Auch dieses Jahr wird für eine erfolgreiche Teilnahme als Tutor*in ein Zertifikat über eine ehrenamtliche Tätigkeit ausgestellt – unterzeichnet von der Studiendekanin des Fachbereich 2, welches z.B. künftigen Bewerbungen beigelegt werden kann. Für den Erhalt des Zertifikats ist Unterzeichnung und die klare Einhaltung des im OWO-Leitfaden beschrieben Selbstverständnisses der Fachschaft und des OWO-Organisationsteams, welches den Rahmen einer unbeschwerten und lehrreichen OWO klar setzt, nötig

Vielen Dank für das Interesse,

Eure Fachschaft 2

Datenschutz: Die Daten aller Bewerber*innen werden nach der Orientierungswoche, am 12.10.2019 gelöscht, Daten aus nicht erfolgreichen Bewerbungen bereits vorher. Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb des Organisationsteams weitergegeben. Gespeichert werden sie ausschließlich auf Servern der TU Darmstadt, genauer, des AStAs der TU Darmstadt. Auf Anfrage geben wir gerne jederzeit Auskunft über entspr. gespeicherte Daten und löschen Datensätze gerne auch vorher.